Greifzug und Seilwinde

Die Übung am ersten Oktober behandelte das Thema >Greifzug und Seilwinde< unter der Leitung von OBI Alexander Prigl. Die Übung begann wie üblich um 19 Uhr und endete um 21 Uhr mit einer Nachbesprechung im Mannschaftsraum.

Der Übungsleiter erklärte am Anfang der Übung, was genau das Ziel war. Wir wollten am Wagram, den richtigen Umgang mit dem Greifzug und ev. mit der Seilwinde üben. Dazu wurde das KLF so platziert, dass es hinunter rollen konnte. Im Anschluss daran wurden die einzelnen Komponenten des Greifzuges kurz besprochen; Wofür benötigt man sie? Wie viel halten sie aus? Wie setzt man sie richtig ein?