Die technische Gruppe

Am Donnerstag, den 09.Juli.2015, hatten wir zum Übungsthema „Die technische Gruppe“ und Übungsleiter war OBI Alexander Prigl. Als Erstes wurde die technische Gruppe im Mannschaftsraum besprochen. Anschließend wurden die Räume der Fahrzeuge durchgesehen und besprochen, welche Geräte typisch für den technischen Einsatz sind. Darauffolgend gab es noch eine kleine Übung zum Kuppeln der Saugleitung.

Das Feuerwehrfest 2015 ist Geschichte ...

Trotz widriger Witterung fand am 20. und 21. Juni das diesjährige Feuerwehrfest in Oberzögersdorf statt. Wir möchten uns auf diesem Weg bei all jenen Bedanken, welche uns trotz des Regens und der Kälte die Treue gehalten und uns besucht haben. Jedoch nicht nur unseren Besuchern, auch den freiwilligen Mitarbeitern gilt unser Dank. Ohne sie wäre es nicht möglich, ein derartiges Fest abzuhalten.

Höhepunkt des Festes war einmal mehr der Festgottesdienst am Sonntag mit anschließender Ehrung von verdienten FeuerwehrkameradInnen. Dies war auch einer der wenigen Momente des Wochenendes, wo sogar die Sonne zwischen den Wolken hervorkam.

Beförderungen:

Krepela Philipp-Manuel – Beförderung zum Feuerwehrmann
Krepela Hans Christian - Beförderung zum Oberfeuerwehrmann
Schröder Martin - Beförderung zum Oberfeuerwehrmann
Trabauer Hanna - Beförderung zum Oberfeuerwehrmann

Ehrungen durch die Stadt Stockerau- überreicht durch Bgm. Helmut Laab:

SB Michael Krepela, SB Kevin Zabrana - Hilfedienstmedaille der Stadt Stockerau in Bronze
OLM Silvia Schröder, VM Sandra Ramharter - Hilfedienstmedaille der Stadt Stockerau in Silber
BI Helmut Zabrana - Hilfedienstmedaille der Stadt Stockerau in Gold

Wir gratulieren den Beförderten und Geehrten und danken für ihren Einsatz für unsere Wehr.

Festvorbereitung

Die Vorbereitungsarbeiten für unser diesjähriges Feuerwehrfest schreiten voran ! Der Vorbau, die Schank und die Kuchenbar sind aufgebaut das benötigte Geschirr ist vor Ort

Waldbrandverordnung 2015

Die Bezirkshauptmannschaft Korneuburg hat auch dieses Jahr wieder die Waldbrandverordnung erlassen. Um Brände zu verhindern, wird dringend um Berücksichtigung gebeten.

Menschenrettung aus Gebäuden

Am Donnerstag, 16.04.2015, fand eine Übung zum Thema "Menschenrettung aus Gebäuden" statt. Diese wurde durch VM Sandra Ramharter und SB Kevin Zabrana ausgearbeitet und beaufsichtigt.

Übungsannahme war, dass im ersten Stock des Feuerwehrhauses eine Person vermisst wird, der Zugang über das Stiegenhaus jedoch nicht benützbar ist.

Von diesen Vorgaben ausgehend erteilte der Einsatzleiter, SB Michael Krepela, den Befehl zur Menschenrettung über die Leiter. Da keine Verrauchung festgestellt werden konnte, war die Verwendung von Atemschutz nicht nötig. Der Rettungstrupp stieg über durch ein geöffnetes Fenster im ersten Stock ein und fand nach kurzer Suche die verunfallte Person. Mit dem Notrettungsset wurde die Person gesichert und über die Leiter nach außen gebracht.

Anschließend wurde die verletzte Person, wie in der Übung im Februar geschult, die Lebensfunktionen überprüft und ordnungsgemäß gelagert.

Während der folgenden Nachbesprechung wurden Optimierungsmöglichkeiten im Umgang mit verletzten Personen durchbesprochen. Auch wurden die verschiedenen Möglichkeiten, eine Person umzulagern, durchgegangen.

Abschließend wurde noch der Gebrauch einer Rettungsmaske durchgegangen und praktisch getestet.

Wir sagen herzlichen Dank für eine informative Übung.